Banner

Startseite

Hero

Aktuelle Berichte

Die Herren des VCB reisen zur Relegation nach Waldenburg

22.04.2022

Der erste Schritt ist getan, die Herrenmannschaft des VCB hat es geschafft sich mit grandiosen 34 Punkten für die Relegation um den Aufstieg in die Oberliga zu nominieren.
Am kommenden Sonntag ist es so weit. Die Herrenmannschaft steht erstmals in der Geschichte des VCB kurz vor einem möglichen Aufstieg in die Oberliga. Im ersten Spiel an diesem Tag geht es gleich gegen den Oberligisten die SG Blaubären TSV Flacht/TSV Schmiden. Im Anschluss daran sind sie gegen die SG Sportschule Waldenburg, die ebenfalls um den Aufstieg spielt gefragt. Mit einem Bus voller Fans werden die Baustetter in Waldenburg anreisen und alles aus sich rausholen. Für alle, die die Spiele gerne verfolgen möchten aber nicht selber dabei sein können gibt es einen Livestream (https://www.twitch.tv/sg_sportschule) sowie einen Liveticker (1. Spiel: https://www.live.flexyscore.net/volley/6767.html 2. Spiel: https://www.live.flexyscore.net/volley/6695.html).


VCB Herren stehen kurz vor der Aufstiegsrelegation

06.04.2022

Nach dem klaren 3:1 Sieg gegen die SG Tübingen/Rottenburg 3 haben es die Herren des VC Baustetten fast geschafft, sich den Platz für die Relegation um den Aufstieg zu sichern.
Nur noch die SG FN/Fischbach/Ailingen kann der Mannschaft um Trainergespann Gensch/Lemke den Platz nehmen. Dies entscheidet sich beim Nachholspiel am kommenden Sonntag. Da gastiert der VCB in Ailingen. Im Grunde reicht der Mannschaft einen Punkt, natürlich wollen sie aber die Saison mit einem Sieg beenden. Im Hinspiel ging der VCB, wenn auch nur recht knapp, mit einem 3:1 Sieg aus der Partie hervor.
Es ist an der Zeit, dass beim Volleyballclub Baustetten Geschichte geschrieben wird. Das wäre das erste Mal, dass eine Herrenmannschaft in der Relegation um die Oberliga steht.


Gelungener Abschluss der Baustetter Volleyballer

30.03.2022

Am vergangenen Samstag fanden für zwei Mannschaften die letzten Spiele der Saison statt, die Herrenmannschaft hatte ihr letztes wichtiges Heimspiel.
Die erste Damenmannschaft war zu Gast beim TSV Laupheim. Sehr schlecht fand die Mannschaft des VCB ins Spiel. Kein richtiger Spielaufbau kam zustande. Durch schlechte Annahmen und dadurch zu wenig Druck im Angriff musste der Satz deutlich an die Laupheimer abgegeben werden. Danach haben sich die Baustetterinnen glücklicherweise wieder gefangen. Es war nicht ihr bestes Spiel, wahrscheinlich war man sich zu siegessicher, jedoch hat es am Ende noch für einen 3:1 Sieg gereicht. Somit war leider auch der Abstieg des TSV besiegelt.
Die dritte Damenmannschaft gastierte am Sonntag beim VfB Ulm 2. Wie auch schon im Hinspiel war die Mannschaft immer dran. Gute Aufschläge und ebenfalls immer wieder starke Angriffe verschafften ihnen oft einen Vorsprung. Leider konnte dieser nicht bis zum Schluss gehalten werden und das Quäntchen Glück war an… Weiterlesen


Weitere Artikel sind unter Berichte zu finden.

Berichte